Broschuere zum Projekt Balkonkästen - ein Muss für jedes Haus
ein Projekt zur Lernortkooperation Schule und Betrieb
Unsere Schule ist bestrebt, die Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben bzw. den Gärtnereien und Floristikbetrieben insgesamt noch stärker zu intensivieren. Wir haben zur letztjährigen Beet- und Balkonpflanzensaison mit den Schülern Balkonkästen ideenreich gestaltet, fachgerecht bepflanzt und diese Arrangements anschließend ins Internet gestellt. Über die Gärtnereien Hauner in Regensburg und Fischer in Burglengenfeld konnten diese bepflanzten Kästen bzw. Tröge dann per „Balkonblumen online“ bestellt werden. Außerdem zeigten wir im Rahmen einer Ausbildertagung bei uns im Haus den Gärtnermeistern auf, wie wir z.B. den Themenschwerpunkt Verkauf im Unterricht inhaltlich und auch methodisch aufbereiten. Die Schüler präsentierten dazu eine dekorative Ausstellung zum Thema Weihnachtsstern und führten dem Forum auch beispielhaft ein Verkaufsgespräch vor. Die Ausbilder waren recht begeistert von dieser Arbeit. Ein Ausbilder holte sogar eine Lehrkraft in den Betrieb und ließ seine Mitarbeiter im Verkaufsgespräch schulen.
Mit Hilfe von Fragebögen ermittelten zuvor die angehenden Gärtner bei ihren „Kunden“, den Lehrkräften des Staatlichen Berufsbildungszentrums, wichtige Informationen zu den jeweiligen Balkonkästen. Es wurden Fragen zum jeweiligen Standort, zu den Hausfassaden, Balkonkastenmaterialien etc. gestellt und weitere spezielle Kundenwünsche wie z.B. Farbigkeit, Stimmung und Lieblingspflanzen abgefragt. Diese gewonnenen Informationen setzten die GärtnerInnen und FloristInnen in gemischten Zweierteams dann in stimmige Balkonkasten-Arrangements um, die bei den „Kunden“ keine Wünsche mehr offen lassen dürften.
Gärtnerei Hauner in Regensburg Unsere Gärtner- und Floristenklassen aus der 11. Jahrgangsstufe fuhren nun am Mittwoch, den 10. April gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in die Gärtnereien Hauner in Regensburg und Artinger in Niedertraubling, um dort vor Ort und praxisnah Kundenwünsche in ideenreich gestaltete und fachgerecht bepflanzte Balkonkästen umzusetzen.
Schüler suchen die Pflanzen für das Projekt aus dem Angebot der Gärtnerei Hauner Aus dem reichhaltigen Pflanzensortiment der Gärtnereien Hauner und Artinger schufen die Teams anschließend noch weitere interessante Kreationen, bei denen sie z.B. die Symmetrie oder Asymmetrie, mediterranes Flair, den Duft etc. besonders heraus-arbeiteten und ihre Kreativität dabei richtig sprühen lassen konnten. Diese Balkonkästen werden schließlich auch bei der Ausstellung „Balkonkasten – ein Muss für jedes Haus“ im Foyer des Landratsamtes Regensburg ab nächster Woche präsentiert.
Jeweils ein Gärtner und eine Floristin bildeteen ein Team Die Schüler und Lehrer arbeiteten an diesem etwas anderen Schultag harmonisch mit den Gärtnereien Hauner und Artinger zusammen, so dass beide Seiten, Schule und Betrieb, von dieser Lernortkooperation nur profitieren konnten. Der praxisnahe, direkte Informationsaustausch vor Ort eröffnet der Schule die Möglichkeit, ihre Lerninhalte im Rahmen des Lehrplans noch gezielter auf die Bedürfnisse der Praxis abstimmen und vermeiden zu können, den Schülern „totes“ Wissen zu vermitteln. Umgekehrt lernen die Betriebe ihren dualen Partner in der Ausbildung, die Berufsschule, noch besser kennen und schätzen. Auch der Austausch unterschiedlicher didaktischer Ansätze bei der Vermittlung von Lerninhalten kann hier vorteilhaft für beide Seiten sein. Die eigentlichen Gewinner dabei sind aber der wichtigste Partner in der Ausbildung zum Gärtner und Floristen, nämlich unsere Schüler.
"Projektkästen" im Foyer des Landratsamtes Regensburg Diese Balkonkästen werden schließlich auch bei der Ausstellung „Balkonkasten – ein Muss für jedes Haus“ im Foyer des Landratsamtes Regensburg ab nächster Woche präsentiert.
Besondere Farbenpracht brachte die südländische Wand und die Trockenmauer in das "betongraue" Foyer des Landratsamtes. Die Balkonkästen werden durch diese Umgebung und diese Dekoration in ihrer Wirkung noch verstärkt und es ist leicht denkbar, dass manche Kundschaft sich dadurch zu einem "Spontankauf" anregen lässt. Da sie sich wohl gerne an den  letzten Urlaub im Süden erinnert.
In Gegenwart des Landrates Herrn Rupert Schmid wurde am Mittwoch, 17.April 2002 die Ausstellung "Balkonkästen - ein Muss für jedes Haus" eeröffnet.
.
Einige Beispiele für bepflanzte Balkonkästen
 

Ein wichtiges Ziel der Projektarbeit war, dass die Schüler ihren Balkonkasten für eine bestimmte Situation (Fassadenfarbe des Hauses, Lichteinfall, Stilrichtung, Standort, Wasserbedarf, Nährstoffbedarf) zusammenzustellen hatten. Daneben mussten die Schüler jeden Balkonkasten in Aufsicht von Vorne zeichnen. Zum Abschluss musste für jeden Balkonkasten noch eine Pflanzlegende und eine Kostenkalkulation erstellt werden.

Bayerischer Barock für den sonnigen bis halbschattigen Standort
Bayerischer Barock Ansicht
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Pelargonium-Zonale-Hybriden

Pelargonie, Geranie

2

Lobelia erinus

Männertreu

3

Verbena-Hybriden

Gartenverbene

4

Bidens ferulifolia

Goldmarie, Zweizahn

5

Ageratum houstonianum

Leberbalsam

.
Strenge Ordnung mit Fernwirkung Ein symmetrisch bepflanzter Kasten mit Fernwirkung. Die Quamoclit steht genau in der Mitte und teilt den Kasten in zwei gleiche Teile. Zur Unterstützung des Orange haben wir jeweils auf jeder Seite ein gelbes Kapkörbchen gesetzt, um die Leuchtkraft des Mittelpunktes und die Fernwirkung zu verstärken. Die blauviolette Vanilleblume setzt einen spiegelgleichen Kontrapunkt
Balkonkasten in strenger Ordnung Kasten in strenger Ordnung
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Heliotropium arborescens

Vanilleblume

2

Dimorphoteca sinuata

Kapkörbchen

3

Petunia-Hybriden´Surfinia´

Petunie, Surfinie

4

Quamoclit pinnata

Quamoclit

 

.
Mediterranes Erlebnis für den sonnigen Standort
Mediterranes Erlebnis Mediterranes Erlebnis
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Lantana camarra

Wandelröschen

2

Rosmarinus officinalis

Rosmarin

3

Pelargonium-Zonale.Hybriden

Pelargonie, Geranie

4

Diascia vigilis

Elfenspiegel

5

Lysimachia congestifolia

Pfennigkraut

 

.
Blaue Stunde Den ersten Blick zieht die Hauptgruppe, der Hochstamm auf sich. Räumliches Gegengewicht schafft die Gegengruppe ( Lavendel ), die wiederum von der Nebengruppe ( Petunie ) abgegrenzt ist.
Blaue Stunde Blaue Stunde
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Lycianthus rantonettii

Enzianbaum

2

Sutera cordata

Schneeflocke

3

Plectranthus-Hybriden

Engelblume

4

Petunia-Hybriden ´Surfinia´

Petunie, Surfinie

5

Lavandula angustifolia

Lavendel

6

Nemesie fruticans

Nemesie

7

Impatiens walleriana

Fleißiges Lieschen

 

.
Oma´s Kräuterstüberl Der aromatische Kasten liefert Tomaten und würzige Kräuter für die Küche. Er ist dicht gepflanzte, damit man viel ernten kann. Auch die Blüten sind essbar.
Kräuterstüberl Kräuterstüberl
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Ocimum tenuiflorum

Basilikum

2

Petroselinum crispum

Petersilie

3

Rosmarinus officinalis

Rosmarin

4

Tropaeolum majus

Kapuzinerkresse

5

Lavandula officinalis

Lavendel

6

Solanum-Hybriden

Balkontomate

 

.
Summer Dream Unser Thema ist der Zweiklang. Purpur-Violett und Hellgrün bilden einen farblichen Zweiklang, da sich die Farben im Farbkreis gegenüber liegen . Er verlangt einen geschützten sonnigen Standort.
Summerdream Summerdream
Summerdream

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Plectranthus coleoides

Weihrauch

2

Verbena-Hybriden

Verbene

3

Pelargonium x grandiflorum

Engelblume

4

Plectranthus fruticosus

Weihrauch

5

Pilea cardierei

Kannonierblume

 

.
Sommerfrische Wir haben den Kasten symmetrisch gepflanzt, in den frischen Farben rot, weiß und gelb. Dadurch wirkt er sehr sommerlich. Der Kasten ist für sonnigen Standort geeignet.
Sommerfrische Sommerfrische
Draufsicht

Nr.

Botanischer Name

Deutscher Name

1

Bidens ferulifolia

Goldmarie, Zweizahn

2

Pelargonium-Zonale-Hybriden

Pelargonie, Geranie

3

Sutera cordata

Schneeflocke

4

Tropaeolum majus

Kapuzinerkresse

5

Sanvitalia procumbens

Husarenköpfchen